Kontakt

Umbau Fertigungslinie von Getriebehäusen auf MEB Elektromotorgehäuse

Im Zuge des Wandels von der konventionellen Verbrennungsmotorentechnik hin zur Elektromobilität wird Produktonskapazität konventioneller Technik frei.
Für einen namhaften Automobilhersteller haben wir eine Fertigungslinie zur Herstellung von Getriebehäusen von Verbrennungsmotoren auf die Fertigung von MEB Elektromotorengehäuse umgebaut.

Projektdaten

Werkstück: MEB Elektromotorengehäuse
Maschinen: Fertigungslinie bestehend aus 9x Alfing 2-Spindler Bearbeitungszentren
Taktzeit: 75s bei 1.000 Werkstücken pro Tag

 

Projektumfang

  • Auslegung und Umsetzung neuer Bearbeitungsprozess
  • 18x neue Spannvorrichtungen mit verschiedenen Aufspannsituationen
  • Umbau der Automation
  • Umbau diverser Hauptspindeln von HSK-63 auf HSK-100 inkl. Anpassung Werkzeugmagazin
  • Ersetzen diverser Hauptspindeln durch Mehrspindelbohrköpfe